17.09.2017

9. Internationaler Spinntag in Kreuzbruch

Unser Internationaler Spinntag verging wie im Fluge. Das Wetter war traumhaft für den Herbst.
Die Frauen des Kreuzbrucher Heimatvereines verwöhnten uns mit ihrer Gastfreundlichkeit. Dieser Ort ist wie geschaffen für unser jährliches Treffen. Die Brandenburger Weite begrüßt unsere Gäste.

Es wurde wieder mal  Wolle verkauft in allen Varianten und viel gestricktes war zu sehen. Jeder brachte neue Ideen. Viele sahen wir wieder. Manche tatsächlich nur einmal im Jahr genau an diesem Tage. Ich freue mich jedes mal auf Euch alle.

Wir hatten diesmal eine schöne, kleine Ausstellung über 300 Jahre Kreuzbruch.
Eine Ausstellung über das Herdwick-Schaf und ihre wohl bekannteste Züchterin Beatrix Potter.
Viele von unseren Spinnerinnen legten ihre handgesponnenen und gestrickten Projekte zum Bewundern auf dem Tisch. Ein wunderbare Vielfalt war zu sehen.

Bis zum nächsten Jahr passt gut auf Euch auf, alles Gute und Wollige.
Vielen Dank an alle und liebe Grüße an alle, die dieses Jahr nicht dabei sein konnten.



Keine Kommentare: