04.01.2017

Hustenleibchen von Naturmama

Ich habe mich für ein Teststricken angemeldet. Es ist eine wunderbare Idee. In meinen alten Strickbüchern habe ich so etwas ähnliches als Kinderleibchen oder Unterhemd gesehen und für viel zu sehr als altmodisch abgestempelt. Altmodisch und zu kompliziert, zu überholt.
Tja, Caro  http://naturkinder.typepad.com/naturkinder/
hat es vollkommen einfach und praktisch in unsere Zeit geholt. Eigentlich hat sie es irgendwie auch ein Stückweit "gerettet".
Das Hustenleibchen strickt sich schnell. Ist sehr praktisch und die beschenkte Mama war Feuer und Flamme. Die Freude war besonders groß, da ich die versponnene Wolle von unseren Merino Fleischschafen verstrickt habe.

Hier könnt Ihr demnächst die Anleitung erwerben. Sehr empfehlenswert.
http://de.dawanda.com/shop/NATURKINDER



 
 
Ein wunderbares, neues Jahr wünsche ich Euch allen. 


Kommentare:

wolliges hat gesagt…

wünsche Dir auch noch ein gesundes neues Jahr!!!
Die Iddee finde ich gut, werde ich sicher nachstricken. Mit Fettwolle wäre das doch auch gut, oder`?

lg simone

Fräulein Hedwig hat gesagt…

Friedrich unser Große trägt das Leibchen heute wieder und ob das nun gegen husten hilft oder nicht, es schadet zumindest nicht... und außerdem sieht er Zucker darin aus! Danke Mama 😘😘😘

WolleNatur Farben hat gesagt…

Oh ich liebe solche Naturwollteile für Kinder. Wie schön und superpraktisch. Hat man als Mutter doch um die Jahreszeit immer Sorge, dass sie sich erkälten. Was für eine schöne Collage. Du machst so schöne Collagen,liebe Katja da würde ich die Fotos am liebsten größer sehen auf deinem Blog!. Für meine Kinder habe ich damals auch viel aus Naturwolle gestrickt. Am Anfang vor allen Dingen Windelhosen aus Fettwolle, da sie mit Baumwollwindeln gewickelt wurden. Schöne Seite die Caro da macht gefällt mir auch gut. dir eine gute Schneezeit liebe Grüße Anke

Caro | NATURKINDER hat gesagt…

Du bist der Wahnsinn! So schnell und wunderbar ist es geworden, das Leibchen! Vielen Dank für's Stricken und Teilen! Und viele liebe, verschneite Grüße,

Caro