03.04.2016

Der April ist da und ich habe den 1. im Monat gut überstanden.
 Der März hatte viele Erlebnisse gebracht.
Wir waren zur Bockauktion in Kölsa. Eine ganz besondere Atmosphäre herrschte dort. Wir besuchten zum ersten Mal eine Auktion.


 
Der Coburger Fuchs ist fertig gesponnen und wandert in meine Truhe. Im Herbst ist es wieder Zeit zum Socken stricken. Nun habe ich Jacobsschafwolle auf der Spule.
 
 
Ich hatte nicht gehofft zu waagen, dass meine Strelitzia noch blühen würde dieses Jahr. Nun schiebt sie eine Blüte.
 
 
Gerade die Frühlingsspaziergänge laden zum genauen Hinschauen ein. Ich suche gerne den Huflattich. Später achten man nicht so sehr auf ihn, aber im Frühling erfreue ich mich an den gelben Blüten.
 
 
Wer hat nicht von uns eine kleine Sammelleidenschaft? Ich liebe Stricklieseln. Hier habe ich ein schönes Exemplar zu den anderen Damen stellen können. Gut, die Aufnahme hätte besser sein können.
 
 
 
 
Den Spruch von Theodor Fontane ist in jeder Lebenszeit passend:
 

Die Flinte ins Korn zuschmeißen, dazu ist immer noch Zeit.

 

Ich sollte ein lustiges Bild sticken zu diesem Thema.

 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

Ursula Szymik hat gesagt…

Liebe Katja,
so eine Auktion ist bestimmt sehr spannend.
Wünsche dir eine schöne Zeit und
viele liebe Grüße
Ursula

Anonym hat gesagt…

Ich wusste gar nicht, dass diese Blume Huflatich ist. Wieder etwas gelernt. Deine wunderbaren Strick lieseln durfte ich bei dir bewundern. Echt klasse wie toll erhalten und vielfältig alle sind .LG Dani