16.10.2015

Im September war Antik-Meile in Potsdam. Potsdam ist eine wunderbare Stadt. Alt und liebenswürdig, voller geschichtlicher Erinnerungen.
Da ich mich ja für textile Schätze interessiere, staune ich immer wieder was man so auf Märkte sehen kann.
Diesmal war ich sehr erstaunt über ein sehr altes Mustersticktuch. Es stellte sich heraus, dass es aus dem Jahre 1793 stammt. Feinste Stiche, feine Garne. Endlose Arbeit. Die Frau meinte, es stamme aus einem Kloster. Der Schriftzug sei in Alt-Englisch gestickt worden. Dort hätte man genügend Zeit gehabt, dass viele Hände daran sticken konnten.
Wenn man sich vorstellt, alles Hand gesponnen, Hand gewebt und Pflanzen gefärbt.

Ein Traum. 

Die Aufnahme ist nicht so super, aber jeder erkennt dieses Prachtwerk vergangener Zeit.


Kommentare:

Elderbeary hat gesagt…

Du meine Güte, schon so ein altes Meisterwerk. Da steht man mit Ehrfurcht davor.
Viele Grüße
Ursula

Krystyna Bienias-Machowska hat gesagt…

Beautiful and precious.
You had a lovely time visitng this market with old textiles.

Anonym hat gesagt…

Auch wenn ich selbst nicht sticke, ist es wunderbar so schöne Kunst zu bewundern. Übrigens sieht man Euch auf dem rechten Bild :-) LG Dani