20.10.2014

Knauldame

Durch Zufall stand sie auf dem Trödeltisch. Ich nahm zuerst die kleine Dame.




Der Mann zeigte mir die andere Dame. Mein Mann handelte sofort und ich staunte, wie schnell ich die beiden Damen in der Tasche hatte.


Es ist eine Knauldame. Im Erzgebirge wurden sie um 1900 gefertigt. Es gibt sie heute in neuer ebenfalls sehr schöner Form.
Sie wird aber nicht bei mir genutzt. Die Wollfrau darf auf dem ebenso alten Schrank stehen.

Mein Mann meinte nur, dass sei aber nichts zum Spielen für unsere Enkelkindern.
Nein, jeder hat sich die Ruhetage verdient.

Ich werde mich mal lieber wieder an die Nähmaschine setzen und eine Puppe nähen. Habe ja extra Erdbeerstoff auf dem Markt gefunden.


Keine Kommentare: