06.01.2013



Ich habe im Dezember einen Puppenkurs im Prenzlauerberg mitgemacht. Vor fast 20 Jahren hatte ich schon ein paar Puppen selber nach dem Buch von Karin Neuschütz. Aber sie gefielen mir nicht so gut. Ich war im Nähen eine Anfängerin. Ich möchte sie besser gestalten. Die Lisa wurde trotzdem  sooo geliebt von meiner Tochter.
Den Kurs hat Maria von Mariengold durchgeführt. Es war ein toller Kurs in der dortigen Waldorfschule.
Schön fand ich es, dass ich mit einer anderen Generation von Müttern zusammen war. Meine Kinder sind erwachsen. Die Frauen haben so ganz andere Probleme. Sie waren schon fast vergessen bei mir. Aber zum Glück werden alle Kinder groß. Auch wenn man manchmal das Gefühl hat, einem verschwindet der Boden in der Kindererziehung unter den Füssen.
Früher gab es Milchmädchen. Frauen, die die Milch weiter verkauften und verarbeiteten. Dort seht Ihr Clara Milch in Blau und Weiß.

Kommentare:

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Das ist ja eine süße Puppe geworden, deine Clara Milch und dann bei einer fähigen Fachfrau das zu lernen, das klingt gut.Schön auch was sie auf ihrem Blog über die Heilungspuppen schreibt. viele Grüße Anke

Birgit hat gesagt…

Habe gerade Deinen Blog über Wolle Natur Farben entdeckt und auch einen Kommentar bei den Handschuhen reingeschrieben, hab nicht darauf geachtet, dass es ein Eintrag vom Sommer war:), finde Deinen Blog richtig schön, besonders die Berichte über die Schafe und die beschriebene Wolle. Die Jakobswolle ist meine Lieblingswolle, natürlich find ich sie am schönsten.
Das Püppchen finde ich auch süß, vor Jahren hab ich in einer Kur auch mal so ein ähnliches genäht.
Liebe Grüße
Birgit

Tinki hat gesagt…

Deine Puppe ist zuckersüß geworden. Ja es braucht wohl etwas Übung für das Puppennähen, aber ein Geheimnis ist es eigentlich nicht!
Sie ist wirklich schön geworden und gefällt mir sehr!
Das mit der Kindererziehung und den unterschiedlichen Ansichten, stelle ich schon jetzt fest, meine kleine Schwester hat jetzt kleine Kinder und ich habe schon so vieles vergessen in der Zeit ...

Solche Kurse bringen bestimmt ganz viel Spaß!
Liebe Grüße Tinki