25.11.2012

Ein paar Überraschungen habe ich fertig bekommen.
Der Schal ist für mein Vetter. Er ist Schäfer und die Wolle stammt von seinen Schafen.


M. ist 50 Jahre geworden, was passt besser bei der kalten Jahreszeit. Außerdem ist ja der Schäfer ein aussterbender Berufsstand. Da muß man ja die noch Schäfer mit ihrer Wolle warm halten oder besser gesagt am Hütestab halten.
Die kleinen Socken sind für meinen Großneffen. Mann wächst ja schließlich.

Kommentare:

Gisela hat gesagt…

Liebe Katja,

darüber wird sich Dein Bruder sicher sehr freuen. Da er als Schäfer stets draußen ist, braucht er was Wärmendes um den Hals.

Ich wünsche Dir eine angenehme Woche und grüße ganz ♥lich, Gisela

Frau Seidenhase hat gesagt…

habe Deinen schönen Blog gefunden
und mich gleich in Deine Leserliste
eingetragen.
Liebe Grüße Birgit