29.03.2012


Hier habe ich mit Rotholz gefärbt. Verschiedene Färbungen entstanden. Es ist eine schöne warme Farbe. Ich habe einmal aus versehen nur ca. 5 h das Rotholz eingeweicht und 1 h gekocht. Das kommt, da ich wiedermal nicht richtig gelesen hatte. So entstand der mittlere Strang. Wie farbecht diese Färbung ist, weiß ich nicht. Die anderen Stränge sind nach ordentlicher Anleitung, 7Tage eingeweicht und 5 h gekocht das Holz. Es entstand eine ganz andere Farbe.

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Die Farbe des linken Stranges gefällt mir am besten.
Gestern habe ich auch Rot- und Blauholz in der Apotheke bestellt.
Ich bin schon ganz gespannt auf´s experimentieren.
Die Apothekerin bemerkte, das Rotholz zur Zeit schwer zu bekommen sei und bei einigen Großhändlern sogar ausverkauft ist.
Das klingt doch schon nach Ostern ;o)

LG
Kerstin

margit58 hat gesagt…

Mir gefallen alle Stränge, aber der linke ist schon super. Damit habe ich noch gar nicht gefärbt. Das sollte ich einfach mal probieren. Es sind schöne Farbtöne.
Lieben Gruß
margit

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Die Farben sind ja klasse geworden, also sehr spanndend das mit den langen Einweichzeiten und den Ergebnissen. Gefallen mit alle deine Farbtöne. Und Lämmer sind auch da ohhh da wollte ich ja unbedingt nochmal vorbeikommen, denn für mein Deckenprojekt ist auch gerade deine Merinowolle dran, allerdings fehlt mir noch ein Foto von den Schafen dazu. dir ein gutes Wochenende herzliche Grüße Anke