22.01.2010

Die Handspinngilde hatte auf der Grünen Woche für 5 Tage von dem Schafverband VDL einen Teil des Standes zur Verfügung bekommen. Ich kam erst am Montag und Dienstag dazu. Es war eine tolle Erfahrung auf solcher Messe dabei gewesen zu sein.



Auf der Grünen Woche war der Stand gut besucht. Die Menschen fragten nicht nur nach dem Handwerk Spinnen auch einen kleinen Strickkurs gab Barbara dieser Frau.Die Fühlproben der Schafrassen sind toll angenommen worden. Die Lammkönigin kam uns auch ein paar Mal besuchen.



Das sind die Romanov-Schafe von Ingo. Das ist eine alte russische Rasse. Sehr fruchtbar und auf Fell und Wolle gezüchtet. Ingo hatte sogar Rohwolle mit und so konnte ich 2 kg für mich hamstern. Obwohl ich erstmal alle Vorräte bis zur nächsten Schur verarbeiten wollte. ABER.....



Barbara hatte viel Geduld und zeigte den Kindern alles was sie wissen wollten. Elke war mit ihrem Generationsspinnrad nicht nur bei den Frauen bestaunt. Die Technikfreaks staunten nicht schlecht darüber.
Ich war erstaunt, wie viel Männer der älteren Generation spinnen konnten.
Ich würde gerne wieder mitmachen und freue mich auf die nächste "Präsentation" egal welcher Größe.

Kommentare:

wiebke hat gesagt…

toll was ihr auf die Beine gestellt habt!! gruß wiebke

ANNA hat gesagt…

Super dass das Spinnhandwerk dort so klasse vertreten war. Danke für die tollen Fotos. Vom 21.1.-30.1.2011 ist übrigens die nächste Grüne Woche...
LG Anna

Annette hat gesagt…

Schöne Eindrücke, die Du uns schilderst. Der Stand sieht klasse aus!

Liebe Grüße
Annette

Jana hat gesagt…

Liebe Katja,
das ist wirklich ein ganz wundervoller Stand! Die Präsentation der Rassen habe ich schon auf Ankes Blog bewundert. Sehr sehr schön! Schade, dass ich kurstechnisch eingebunden war! Gern wäre ich auch mal vorbeigekommen. Aber vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr!
Herzliche Grüße
Jana