02.11.2009

Spinnwochenende in Berlin




Ein Wochenende nur mit Spinnen zu verleben, hatte ich mir schon lange gewünscht. Dieses Wochenende geschah es auch. Wir konnten aus einem grooooßen Fundus an Materialien und Ideen bei Jana schöpfen, mit den Augen "mopsen", mit den Händen lernen und mit dem Mund erzählen. Ein tolles Wochenende, der Winter kann jetzt kommen.

Jana auf akrobatischen Umwegen, leider etwas dunkel.

Aber es webte an dem Wochenende noch jemand mit zwei Menschen einen neuen Lebensfaden: Mir wurde gleich erzählt, das ich Großtante werde. Wenn das mal nicht das schönste, versponnenste Wochenende war !!!

Heute um 7.00 Uhr stand eine schöner Regenbogen in diesem nasskalten Morgen.

Ein natürlicher Farbverlauf für einen neuen Faden!

Kommentare:

ANNA hat gesagt…

Liebe Katja, na das hört sich ja nach einem Superspinnwochende an, freue ich mich mit dir und natürlich auch Glückwunsch zur Grosstante.
Viele Grüße Anna

Annette hat gesagt…

Das war bestimmt ein tolles Wochenende... Ich freue mich auf Bilder neuer gesponnener Wolle demnächst!
Auch von mir Glückwunsch zur Großtante.
LG
Annette

margit hat gesagt…

Hallo Katja,
so ein Wochenende hätte ich auch gern mitgemacht. Leider schaffe ich es nicht wegen meines Rückens und da ich immer zu viel Hilfe benötige.
Von der Einladung wußte ich.
Es ist sieht alles zauberhaft aus und Deine neue "Verspinnung" ist auch
toll, dazu alles Gute für alle.
Mein Mann freut sich über euer Lob,
Dir noch einen schönen Tag
herzlichst margit

Jana hat gesagt…

Liebe Katja,
Glückwunsch zur Großtante auch von mir ;)
Liebe Grüße und dankeschön für den feinen Link zu den Gotlandschafen!
Jana