28.09.2009

Cablegarn



Das Cablegarn ist fertig. Eine Lauflänge bei 110 g ca. 115 m. Es ist gar nicht so einfach den richtigen Drall bei den einzelnen Arbeitsabläufen zu zwirnen. So sieht es manchmal richtig gut aus und an anderen Stellen im Garn ist es relativ locker oder verdreht wie man am rechten Garn besonders deutlich sieht. Ich habe das Garn noch nicht gewaschen. In der Spin off spring 2008 wurde die Herstellung beschrieben. Es ist viel Übung noch von Nöten und viel Arbeit. Insgesamt sind es 280 g geworden und daraus werde ich erstmal eine Strickprobe fertigen. Eventuell wird es ein einfaches Tuch.
Das untere Foto zeigt das Garn vor dem Überzwirnen und danach wird es zusammen verzwirnt. Viele einzelne Schritte bis zum Endgarn ist nötig. Es sieht aber toll aus und es gibt dadurch so viele Variationen.

Kommentare:

Kerstin Haubold hat gesagt…

Hallo Katja!
Dein Garn gefällt mir richtig gut, tolle Farbe! Da könnte ich mir ein Tuch auch gut vorstellen, schön kuschlig und warm... Und mir gefällt es, wenn der Faden eher etwas unregelmäßig ist.
LG Kerstin

Katja hat gesagt…

Ich selber habe damit auch kein Problem, nur merke ich das ich noch nicht ganz den gewünschten Drall für die eigene Vorstellung eines Garnes hinbekomme. Trotzdem freue ich mich auf das Verstricken.Gruß Katja

margit hat gesagt…

Hallo katja,
die Wolle sieht toll aus, ich liebe diese Farbe und ich finde den Faden ganz wunderbar. Aber ich bin auch noch eine Anfängerin, mein Rad habe ich erst seit mai/juni09. Ich über zwar fleißig, aber es dauert doch ehe 100g. fertig sind. Ja und mein Zwirnen....hmmmmmmmm
wünsche dir eine schöne Woche
gruß margit

Annette hat gesagt…

Ein schönes Ergebnis ist das geworden!
Ich bewundere jeden, der Spinnen kann...
LG
Annette

Jana hat gesagt…

Liebe Katja,
ja, Cable ist eine interessante, aber wirklich recht zeit- und arbeitsintensive Zwirnart ;) Umso glücklichmachender, nach den vielen Arbeitsschritten einen so schönen Strang verarbeiten zu können, nicht wahr!?
Liebe Grüße
Jana

Anke hat gesagt…

Liebe Katja,
du bist ja schon eine richtige Profispinnerin geworden !!
Viele Grüße
Anke