20.02.2017


Letzte Woche fand im Bieneninstitut Hohen Neuendorf ein sehr interessanter Lehrgang statt.
 
Hummeln, Wespen und Hornissen --verstehen, beraten, schützen
 
Wer sich für Wildinsekten interessiert, dem kann ich diesen Kurs nur wärmsten empfehlen.
Der Kurs wurde von Melanie von Orlow geleitet. Er war total spannend und sehr spritzig vorgetragen. Sie ist mit Leib und Seele dabei. Erstaunliches wurde vermittelt. Obwohl ich mich schon länger mit dem Thema beschäftige, gab es viel Neues. Überraschend war für mich, dass ich sogar einen Sachkundeschein erworben habe. Ich hatte mich angemeldet, weil ich einfach mein Wissen vertiefen wollte. Nun darf ich sogar beraten und schützen ganz offiziell.
Hier noch ein paar Links zu diesem Thema:
http://www.hornissenschutz.de/inhalte.htm
http://www.wildbienen.de/huschutz.htm
http://aktion-hummelschutz.de/alle-nachrichten/
https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/hautfluegler/hummeln/06351.html
http://www.aktion-wespenschutz.de/

Noch ein paar Fotos von dem praktischen Teil des Kurses.

 
Sächsische Wespe und Mittlere Wespe


Aufbau eines Hornissennestes


Hornissennest
 

zwei verschiedene Nester von Hornisse und dann später Sächsische Wespe


Hornissenkasten
 
Der Kurs wird nächstes Jahr wiederholt, sehr empfehlenswert.

07.01.2017

 


Denkt an die Vögel. Die Spatzen sind doch so lustige Kerlchen. Die Meisen sind niedlich und ich lieb sie alle, die mich im Garten und am Futterhäuschen besuchen.

04.01.2017

Hustenleibchen von Naturmama

Ich habe mich für ein Teststricken angemeldet. Es ist eine wunderbare Idee. In meinen alten Strickbüchern habe ich so etwas ähnliches als Kinderleibchen oder Unterhemd gesehen und für viel zu sehr als altmodisch abgestempelt. Altmodisch und zu kompliziert, zu überholt.
Tja, Caro  http://naturkinder.typepad.com/naturkinder/
hat es vollkommen einfach und praktisch in unsere Zeit geholt. Eigentlich hat sie es irgendwie auch ein Stückweit "gerettet".
Das Hustenleibchen strickt sich schnell. Ist sehr praktisch und die beschenkte Mama war Feuer und Flamme. Die Freude war besonders groß, da ich die versponnene Wolle von unseren Merino Fleischschafen verstrickt habe.

Hier könnt Ihr demnächst die Anleitung erwerben. Sehr empfehlenswert.
http://de.dawanda.com/shop/NATURKINDER



 
 
Ein wunderbares, neues Jahr wünsche ich Euch allen. 


08.12.2016

 
Der 3. Advent kommt bald. Den Heiligen Monat nennt man auch den Dezember.
Wir lassen uns gerne verzaubern.

 
Kerzen aus Bienenwachsplatten werden gedreht. Es duftet nach Wachs und nach dem vergangenem Sommer.

 
Engel falten wir zum verschenken oder zum selber anhängen.

 
Warme Füße sind wichtig.  Socken stricken.
 

 
Ein wunderbares Buch zum Lesen und nachdenken.
Ruhe finden zum Lesen.
 
 
Ich wünsche Euch allen eine gesegnete Weihnachtszeit, ruhige Raunächte und
ein gutes Jahr 2017.
 
Bis dahin alles Liebe und Gute.

30.10.2016


Jetzt ist es Herbst geworden. Der Oktober ist empfindlich kalt.
 
Meine Pflanzen sind nun fast alle ins Winterquartier umgezogen. Die Bienen haben sich gerüstet für das nächste halbe Jahr und es ist ruhig im Volk.
 
 
 
 
Erntedankfeste werden gefeiert. Ja, man sollte dankbar werden für diese Fülle im Leben. Ein wenig auch dankbar, dass wir hier leben dürfen.

 
Nun bleiben nur Bücher über den kommenden Frühling. Das Buch ist ein wunderbares Plädoyer für eine der größten Tiergruppe auf der Welt. Wir brauchen nur mal schauen, es gibt so viel Interessantes in unserer Umgebung.
Ich stricke eine Jacke mit meiner Lieblingsfarbe für die kalten Tage.
Wolle ist fertig gesponnen für warme Socken und neue Spinnfaser liegt bereit.